Über mich

Das Auge sieht was es sucht.

In meinen Bildern findet sich immer Harmonie und eine gewisse Symetrie. Auch in den aufgebrochenen, rauen Strukturen ist die Suche nach einer gewissen Vollkommenheit.

Meine Bilder entstehen aus dem Wunsch, das Gesehene auf meine Art darzustellen. Sie sind frei interpretierbar, denn jeder sieht etwas anderes. Unzweifehlaft ist in Bildern immer ein Teil des Künstlers zu finden. Ich möchte eine bestimmte Wirkung erreichen, eine Atmosphäre schaffen. Diese spürt man, wenn man einen Raum betritt, in dem eines der Werke steht.

Mein künstlerisches Schaffen ist über die Jahre gewachsen. Die überwiegend großformatigen, abstrakten Werke zeichnen sich durch klare Farben und/oder Formen aus. Das Zusammenspiel von Struktur, Farbe, Malträger und Acrylscheibe sind dabei maßgeblich, um Dreidimensionalität zu erzeugen.

Ich arbeite autodidaktisch und experimentell, mit Materialien und Themen die mich gerade interessieren und faszinieren. Dabei entstehen Bilder, die thematisch und/oder konzeptionell als Serie wachsen.

Als Juristin und Marketing Managerin war ich bereichsübergreifend in Unternehmen und Agenturen tätig und habe so oft es die Zeit erlaubte, gemalt. Seit 2014 widme ich mich überwiegend und mit großer Leidenschaft der Gestaltung von Kunst.

 

Ausstellungen:

Rodgau Art 2018 – Gruppenausstellung Oktober 2018

Fabrik der Künste Hamburg – Gruppenausstellung “Neue Entdeckungen und etablierte Talente, eine Auswahl”  25.2. – 4.3.2018

Flour Mill Winter Market Hanau Erlensee– Gruppenausstellung November 2017

Hannover Art Show – Gruppenausstellung November 2017

Rodgau Art – Gruppenausstellung Oktober 2017

Galerie Ewa Helena – Hamburg Milchstraße – Media Art Show seit Oktober 2017

Il vino Frankfurt – Einzelausstellung März – Mai 2017

Galerie Tigrel – „Body and Face“ Gruppenausstellung Januar 2017

Rodgau Art – Gruppenausstellung Oktober 2016